Coronatest Alsenborn

Wir sind als offizielle Teststelle beim LSJV registriert und dürfen somit kostenlose Bürgertests, im Salon in Enkenbach-Alsenborn anbieten.

Bitte einen Termin mit dem Button unten buchen.
Weitere Termine sind nach Absprache möglich unter:
teststelle@meinfriseur-alsenborn.de

Gem. der Testverordnung des Bundes hat jeder Bürger die Möglichkeit sich mindestens ein mal pro Woche testen zu lassen.
Hinweis: Die Testzeiten für die kostenlosen Corona-Antigen-Schnelltests finden außerhalb der Salonöffnungszeiten statt!

Zusätzlich bieten wir während der regulären Öffnungszeiten auch sogenannte Selbsttests an.
In beiden Fällen sind wir befugt eine Testbescheinigung auszustellen. Diese Bescheinigung kann in Rheinland-Pfalz für den Besuch der Außengastronomie, Besuche bei körpernahen Dienstleistungen... (wenn der Nachweis eines negativen COVID-19 Schnelltests notwendig ist) verwendet werden.
Die aktuellen Regelungen dazu können hier abgerufen werden: LINK zur Landesseite 

FAQ Corona Testzentrum

Wer kann sich kostenlos auf COVID-19 testen lassen?

Alle Bürger:innen mit einem Wohnsitz in Deutschland dürfen sich kostenlos im Rahmen der "Bürgertest Aktion" auf Corona bei uns testen lassen, egal ob man im Kreis Kaiserslautern oder der Stadt Kaiserslautern wohnt.

Wie oft darf ich mich testen lassen?

Gemäß der aktuellen Test Verordnung des Bundes besteht ein Anspruch auf mind. einen C-19 Schnelltest pro Woche. Auch mehrfache Tests pro Woche sind somit möglich. 

Dürfen auch Kinder und Jugendliche auf SARS-CoV-2 (COVID-19) getestet werden?

Ja, es gibt keine Altersbeschränkung für die Durchführung der Schnelltests im Rahmen der kostenlosen Bürgertests.

Darf sich jeder in der Teststelle in Alsenborn testen lassen?

Es gibt keine Beschränkung auf den Kreis Kaiserslautern, die Stadt oder andere Kreise. 
Es ist also egal ob der Wohnort zum Beispiel in Mehlingen, Neuhemsbach, Hochspeyer, Enkenbach-Alsenborn, Kaiserslautern oder anderen Orten ist.

Muss ich einen Ausweis mitbringen?

Bitte mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass und dem QR-Code, den du vorher von uns in einer Email erhalten hast zum Testzentrum kommen. 

Was muss ich beachten?

Bitte 30 Minuten vor dem Test nicht mehr trinken, essen (auch keine Bonbons oder Kaugummis) und nicht mehr rauchen. Bitte vor dem Test kein Nasenspray und keine Nasensalbe benutzen. Außerdem darfst du vor dem Test keinen Alkohol trinken! 

Welche Tests werden verwendet?

Wir verwenden professionelle Schnelltests (keine Laientests) mit einer sehr hohen Sensitivität und Spezifität. Die Tests haben eine Zulassung des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Unsere Tests sind auch in Bezug auf B1.1.7, P1/P2 und andere Mutationen von SARS-CoV-2 freigegeben. 

Wo wird der Abstrich für den Schnelltest genommen?

Wir nehmen den Abstrich im vorderen Nasenbereich vor. Wir führen also keinen tiefen Nasen-Rachenabstrich durch! Der Abstrich im vorderen Nasenbereich ist wesentlich angenehmer. 

Warum sollte ich mich testen lassen?

Ein Corona-Schnelltest ist eine gute Möglichkeit um eine Infektion zu erkennen, bevor man Symptome entwickelt. Somit besteht eine gute Chance weitere Infektionen zu verhindern und dadurch die Infektionskette zu unterbrechen. Mittelfristig besteht die Hoffnung, daß dadurch die Inzidenz sinkt.

Was darf ich mit einem negativen Testergebnis?

Aktuell darf mit einem negativen Corona Test zum Beispiel die Außengastronomie in Rheinland-Pfalz besucht werden. Auch kosmetische Dienstleistungen oder ein Friseurbesuch erfordern in RLP aktuell einen  negativen Corona Test. Genaueres bitte der aktuellen Landesverordnung bzw. dem IfSG entnehmen.

Wie lange ist die Testbescheinigung gültig?

Die Corona Schnelltestbescheinigung ist 24 Stunden gültig.

Was passiert wenn mein Corona-Test positiv ist?

Wir sind verpflichtet positive Testergebnisse auf COVID-19 an das Gesundheitsamt Kaiserslautern zu melden. Die Verpflichtung zur Meldung besteht übrigens auch, wenn man selbst einen sogenannten Selbsttest durchführt!
Auf jeden Fall musst du dich selbst in eine sogenannte "Absonderung" begeben, also den Kontakt zu anderen Menschen meiden, die Wohnung nicht mehr verlassen und die Kontaktpersonen der letzten Tage warnen.

Das Gesundheitsamt wird dich daraufhin kontaktieren um einen zweiten Test mit der PCR Methode durchzuführen. Fällt dieser Test negativ aus, dann ist in der Regel keine weitere Absonderung notwendig, der Schnelltest war in diesem Fall "Falsch Positiv", was in sehr seltenen Fällen passieren kann.

Wenn der PCR-Test den positiven Schnelltest bestätigt, dann wird das Gesundheitsamt das weitere Vorgehen mit dir abstimmen.

Du kannst die Durchführung des PCR-Tests beschleunigen, indem du auf folgender Seite einen Termin für PCR-Test anforderst: PCR-TEST
Durch Ihre Registrierung kann das Gesundheitsamt Kaiserslautern den Fall wesentlich rascher bearbeiten und du kannst dadurch in den meisten Fällen deutlich früher aus der Quarantäne entlassen werden. 

Hier findest du ein Dokument vom Gesundheitsamt Kaiserslautern mit weiteren Informationen bei positiven Schnelltests oder Selbsttests: PDF-Öffnen